Kompressionsstrümpfe in München

Sanitätshaus ergonomic care – Ihre erste Adresse für Kompressionsstrümpfe in München!

Kompressionsstrümpfe üben Druck auf die Venen aus und unterstützen dadurch den Bluttransport aus den Beinen zurück zum Herzen, Wir beraten und unterstützen Sie gerne bei der Auswahl der richtigen Kompressionsstrümpfe.

Sanitätshaus ergonomic care – Ihre erste Adresse für Kompressionsstrümpfe in München!
Bei ergonomic care finden Sie medizinische Kompressionsstrümpfe in vielen unterschiedlichen Farben, Formen und Kompressionsklassen.

Unser Sortiment

Bei ergonomic care finden Sie medizinische Kompressionsstrümpfe in vielen unterschiedlichen Farben, Formen und Kompressionsklassen.

Wir bieten Ihnen in unserer Filiale am Sendlinger Tor folgende Produkte an:

  • Kompressionsstrümpfe rundgestrickt
  • Kompressionsstrümpfe flachgestrickt
  • Reisestrümpfe / Stützstrümpfe

Kompressionsstrümpfe für Beine werden unterteilt in:

  • Wadenstrümpfe
  • Halbschenkelstrümpfe
  • Schenkelstrümpfe
  • Strumpfhosen
  • Caprihosen
  • Bermudahosen
  • Leggins

Zudem bieten wir Ihnen die beste Auswahl an Top-Marken mit Spitzenqualität in unserem Sortiment.

Unsere Marken

Unterschiede Flachstrick / Rundstrick

Rundgestrickte Kompressionstrümpfe Flachgestrickte Kompressionsstrümpfe
Herstellungsverfahren Rundgestrickte Kompressionstrümpfe

Rundgestrickte Kompressionstrümpfe Herstellungsverfahren

Herstellungsverfahren Flachgestrickte Kompressionsstrümpfe

Flachgestrickte Kompressionsstrümpfe

Naht ohne Naht mit Naht
Gestrick auf rundem Zylinder gestrickt in flachen Reihen gestrickt
Maschenzahl einheitlich variabel
Form Form durch variable Maschengröße und
Vorspannung des Schussfadens
Form durch variable Maschenzahl, Schussfaden eingelegt
Dehnung hoch niedrig
Schussfaden unumwunden umwunden
Arbeitsdruck niedrig hoch
Wirkung Wirkung auf Gefäße – Venen Primäre Wirkung Erhöhung des Gewebedrucks,
sekundäre Wirkung auf die Gefäße
Einsatzgebiet Behandlung von Venenleiden Behandung von Lymphpatienten mit Ödemen
Medizinische Kompressionsstrümpfe Klasse 2, offene Spitze, beige

Ihre Vorteile bei ergonomic Care

Mega freundliche und kompetente Beratung durch einen jungen Herren, nicht aufgesetzt sondern absolut locker, authentisch aber sachlich. Musste eigentlich nur einen Rollstuhl für meine Oma abholen, hatte aber noch eine Frage bezüglich Kniestrumpf. In beiden Fällen super beraten. Komme gerne wieder :-)

R. Bregenzer – Kundin

In drei Schritten zu Ihren perfekt passenden Kompressionsstrümpfen

1

Kostenlose Beratung und Vermessung in unserer Filiale am Sendlinger Tor

Kommen Sie jederzeit ohne Termin in die Filiale. Bringen Sie einfach Ihr Rezept mit.
Wir klären Sie ausführlich über Ihre Erkankung auf. Begleitend dazu erhalten Sie von uns kostenloses Informationsmaterial.

Anschließend informieren wir Sie über den weiteren Ablauf und erläutern Ihnen den Abrechnungsvorgang mit den Krankenkassen.

Kompressionsstrümpfe Kostenlose Beratung und Vermessung in unserer Filiale am Sendlinger Tor

2

Individuelle Vermessung und spezifische Anpassung an Ihr Beschwerdebild
Individuelle Vermessung und spezifische Anpassung an Ihr Beschwerdebild

In unserem Untersuchungsraum nehmen wir die genauen Maße als Grundlage für ihre optimal passende Versorgung.

Anschließend können Sie aus einem reichhaltigen Angebot aus Farben und Mustern auswählen.

3

Fertigung und Abhlung

Ihre Versorgung wird nun von unseren Partnern in wenigen Tagen gefertigt. Sobald Ihr Strumpf fertiggestellt wurde erhalten Sie eine Benachrichtigung per SMS.
Bei Abholung überprüfen wir den optimalen Sitz und Schulen Sie mit dem Umgang Ihres Strumpfes

kompressionstrumpf schwarz klasse 2 Anprobe

ganz in Ihrer Nähe

Direkt am Sendlinger Tor
Lindwurm Str. 5

von Montag bis Freitag von 9:00 – 18:00 geöffnet
Kommen Sie jederzeit ohne Termin in der Filiale vorbei!

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Häufig gestellte Fragen

Medizinische Kompressionsstrümpfe sind als Wadenstrümpfe (AD), Halbschenkelstrümpfe (AF), Schenkelstrümpfe (AG) und ebenso als Strumpfhose für beide Geschlechter (AT) verfügbar.

Weiterhin gibt es Umstandsstrumpfhosen für werdende Mütter(AT/U)

Hierbei ist wichtig zu erwähnen, dass die Strumpfhose am Leibteil keine Kompression aufweist. Somit können werdende Mütter während der gesamten Schwangerschaft problemlos versorgt werden, da die Umstandshose mit dem Babybauch wächst

Im Sanitätshaus Ihrer Wahl wird ein Fachberater oder eine Fachberaterin für Ihre „Strümpfe“ Maß nehmen. Flachgestrickte Kompressionsversorgungen sind in der Regel nach Maß gefertigt, da jedes Ödem unterschiedlich lokalisiert ist und die anatomischen Verhältnisse der „Lymphextremitäten“ schwierig sin

Normalerweise ist ein Kassenrezept bei den meisten Krankenkassen bis zu 28 Tage gültig. Falls Sie sich nicht sicher sind nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

Wer an einer Erkrankung der Venen oder Lymphbahnen leidet, trägt zur Behandlung medizinische Kompressionsstrümpfe. Zu diesen Erkrankungen gehören zum Beispiel Krampfadern, Thrombosen,
Lymphödeme und Venenentzündungen
Für den optimalen Therapie-Erfolg sollten Sie Ihre medizinischen Kompressionsstrümpfe täglich tragen und waschen. Patienten mit venösen Beschwerden und chronisch venöser Insuffizienz (CVI) tragen ihre medizinischen Kompressionsstrümpfe von morgens bis abends, ein Leben lang. Dies gilt auch für Lymphödem- und Lipödem-Patienten.

Bei akuten Beschwerden, beispielsweise bei einer Venenentzündung, oder nach einer Venen-Operation (Krampfader-Entfernung, Krampfader-Verödung), sollte ebenfalls eine Kompressionstherapie eingeleitet werden. Die Dauer der Therapie wird dabei individuell von Ihrem behandelnden Arzt festgelegt.

Der Arzt kann Ihnen bei entsprechender Indikation medizinische Kompressionsstrümpfe (2-mal im Jahr) verschreiben. Einen (gering)Teil der Kosten tragen Sie selbst.
Kompressionsstrümpfe unterliegen der gesetzlichen Zuzahlungspflicht. Sofern keine Befreiung vorliegt, ist die Zuzahlung direkt im Sanitätshaus bzw. der Apotheke zu leisten. Sie beträgt 10 Prozent der Kosten – mindestens 5 Euro und maximal 10 Euro je Hilfsmittel. Für eine Premium Versorgung können bis zu 30€ extra anfallen.

Entscheiden Sie sich nach der Beratung für ein Wunschmodell (z. B. eines bestimmten Herstellers oder mit einer bestimmten Farbe), informiert Sie das Sanitätshaus/die Apotheke über die Höhe der zusätzlichen Aufzahlung.

Die Mehrkosten können je nach Sanitätshaus variieren. Wünschen Sie eine bestimmte Kompressionsversorgung, empfehlen wir Ihnen, sich bei verschiedenen Sanitätshäusern/Apotheken über die Mehrkosten zu informieren.

Laut Hersteller halten Kompressionsstrümpfe bei regelmäßigem Gebrauch ungefähr ein halbes Jahr. Dann sollten Sie sich – sofern nötig – Neue verordnen lassen.

Bei korrekter Handhabung und Pflege verringert sich laut Hersteller die Kompressionswirkung bei täglichem Gebrauch nach ca. einem halben Jahr.

Es gibt vier Kompressionsklassen. Fachleute sprechen auch von CCL 1 bis 4: Je höher die Klasse, desto stärker die Kompression: Das ist der Druck, der durch den medizinischen Kompressionsstrumpf ausgeübt wird. Der Arzt gibt die Kompressionsklasse auf dem Rezept für medizinische Kompressionsstrümpfe vor.

Gesetzliche Krankenkassen übernehmen in jedem Fall zwei Paar Kompressionsstrümpfe oder Kompressionsstrumpfhosen pro Jahr. Dabei übernehmen sie einen Großteil der Kosten. Bei täglichem Tragen und Waschen lässt der Kompressionsdruck langsam nach. Deshalb besteht die Möglichkeit, alle sechs Monate ein neues Paar Kompressionsstrümpfe – die sogenannte „Wiederversorgung“ – zu erhalten. Ihr Arzt kann Ihnen diese bei medizinischer Notwendigkeit verordnen.

Für die Behandlung von Venenleiden werden Kompressionsstrümpfe im Rundstrickverfahren hergestellt und ähneln daher herkömmlichen Strümpfen. Lymphpatienten mit Ödemen hingegen werden mit flachgestrickten Kompressionsstrümpfen behandelt. Aber wo genau liegt der Unterschied?

Während rundgestrickte Strümpfe nahtlos und spiralförmig produziert werden, weisen flachgestrickte Kompressionsstrümpfe eine Naht auf und können so anhand von robusten Materialien einen hohen, flächigen Druck auf das Bein ausüben. Im Gegensatz zu rundgestrickten sind flachgestrickte Strümpfe für die Behandlung größerer Umfänge und schwieriger anatomischer Verhältnisse geeignet, da sie eine geringere Elastizität aufweisen und das Ödem wie eine Wand zusammenhalten.

Bei ergonomic care benötigen Sie keinen Termin. Sie können jederzeit zum Ausmessen bei uns vorbeikommen. Unsere Fachberater freuen sich Sie beraten zu können. Von Vorteil ist jedoch, wenn Sie vormittags zum Ausmessen kommen, da dann die Beine noch nicht so stark geschwollen sind.
Wenn Sie hierzu Fragen haben können sie uns jederzeit telefonisch erreichen.